Klangwelten 2015

Ein Teil unserer Jugendarbeit ist seit 2014 die Teilnahme am Kinderferienprogramm der Verbandsgemeinde Kusel. Das heißt:

Wir gestalten einen Tag in den Sommerferien mit Kindern und beschäftigen uns mit verschiedenen Klängen, sodass wir verschiedene Klangwelten erleben können!

 

Begonnen haben wir unseren Tag damit, dass wir uns kennengelernt haben. Dazu haben wir ein paar Spiele gespielt.... wer nämlich glaubt, man kann sich nur durch gegenseitiges Ausfragen kennenlernen, der irrt sich... das geht auch mit Klopapier, einem Bingospiel und einem Vorhang! Und der Vorteil, wenn man sich durch Spiele kennenlernt? Es macht riesigen Spaß!

 

Nachdem wir uns etwas kennengelernt hatten fingen wir an uns mit verschiedenen Klängen zu beschäftigen und uns fiel auf, dass sich auch Peter Lustig aus Löwenzahn mit diesem Thema auseinander gesetzt hat. In einer Folge baut er aus verschiedenen alten Dingen, die manche sicher als Müll bezeichnen würden, Instrumente!

 

Das wollten wir dann auch! Und das taten wir auch!

 

Aus alten Dosen, Metallstäbchen, Perlen, ... bastelten wir dann Windspiele!

Das Beste an unseren Windspielen ist neben den schönen Tönen, die erklingen, wenn der Wind geht, dass es auch noch sehr gut aussieht!

 

Nachdem wir fertig waren mit den Windspielen, wollten wir natürlich auch noch "richtige" Instrumente sehen... zum Glück war da schon einiges vorbereitet!!

 

Gemeinsam machten wir einen kleinen Rundgang und lernten viele der Instrumente kennen, die in einem Blasorchester spielen und natürlich sahen bzw. hörten wir auch einiges vom Schlagwerk, was deutlich mehr ist als nur das Schlagzeug!

Da gibt es noch Pauken, Glockenspiel, Rasseln, Pfeifen, Triangel, Ketten, Becken, Windspiele, Kokosnüsse, .... ... ...!

 

Gemeinsam verbrachten wir so einen schönen Ferientag, den wir mit einer Klanggeschichte beendeten!!

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Helferinnen und natürlich allen Kindern, ohne all' die es nicht möglich gewesen wäre, so einen schönen Tag zu gestalten!

Nächster Auftritt:

 

Auftritt der Theatergruppe Ehweiler 

Sa 25.11.2017

19:00 Uhr

"Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!"

Gustav Mahler

Zuletzt aktualisiert am:

21. Oktober 2017

 

Aktuelles:

Wir suchen einen neuen Dirigenten!
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Petra Rübel

Folgen Sie uns auf Facebook!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Schellweiler e.V.